6 Sep 2017

Finden Sie in Handumdrehen das passende Teil

Posted by Fashion Victim

Die perfekte Passform BH oder Jeans

Es gibt verschiedene Shopping-Typen. Gehören Sie auch eher zu dem Typ, der immer sehr lange braucht das richtige Teil zu finden? Verbringen Sie auch Ewigkeiten in der Umkleidekabine und bringen damit andere Frauen auf die Palme? Und Daheim angekommen merken Sie, dass das Teil auch nach gefühltem stundenlangen Anprobieren doch drückt und ziept. Ein Teufelskreis, bei dem sich Ihnen nur beim Gedanken an Shopping die Nackenhaare aufstellen und der BH von der letzten Ausbeute schon wieder in die Rippen drückt. Man könnte jetzt Trübsal blasen und alle Frauen verfluchen, die sogar einkaufen gehen, ohne ihre Auswahl anzuprobieren und dann diese auch noch perfekt passen. Sie nennen es einen Glücksgriff, Sie wissen aber, dass das dann wohl auf jedes Mal zutrifft und müssen sich missgünstige Argumente verkneifen. Doch bevor Sie ständig in diese Gedanken verfallen sollte man eine Lösung hierfür finden. Denn auch für uns muss es doch eine Art Guide geben, der uns dabei hilft ohne Probleme Kleidung zu finden, die gut aussieht und uns nicht einschränkt. Mit ein paar Tipps und Tricks ist dies auch möglich.

Der falsche und drückende BH

Brüste können so unterschiedlich sein. Nicht nur die Größe spielt eine wesentliche Rolle, sondern auch die Form und die Symmetrie. Auch ist wichtig, ob man als Frau einen BH für den Alltag sucht oder für ein bestimmtes Outfit. Wenn wir uns jedoch auf den Alltag konzentrieren, weil wir da meistens den ganzen Tag einen tragen, ist es sehr wichtig sich wohl zu fühlen und vor allem keine Schmerzen zu haben. Besonders bei großen Größen ist es zu empfehlen in ein Fachgeschäft zu gehen, um den Rücken und die Schultern zu entlasten und für einen gut sitzenden BH etwas mehr Geld auszugeben. Wenn Sie auf ein paar wichtige Faktoren achten, finden Sie beim nächsten Mal bestimmt schneller und besser das richtige Modell mit hohem Tragekomfort. Tipps für die perfekte BH-Passform.

Problemfall: Die Jeans-Falle

Wir alle kennen es, wenn wir eine Jeans besitzen, in der wir uns wohlfühlen, die aber auch gleichzeitig unsere Hinterseite im besten Licht erscheinen lässt, ist das mehr wert als das perfekte kleine Schwarze im Kleiderschrank zu haben. Die perfekte Jeans passt einfach zu allem! Achten Sie zunächst darauf, ob sie sogenannte Problemzonen haben und welche es sind. Genau diese sollten nicht noch unnötig betont werden. Finden Sie als nächstes heraus welche Körperform sie haben. Für jede Körperform und Körpergröße gibt es bestimmte Jeansschnitte. Nicht jede Frau sollte eine Skinny-Jeans tragen und nicht allen steht eine Bootcut-Hose.

Das Wichtigste ist, sich vorher richtig auszumessen und beim Kauf eines Teils keine Kompromisse einzugehen. Kaufen Sie nur Kleidung, in der Sie sich wohl fühlen und die zu ihnen passt. Wenn diese Punkte zutreffen, werden sie mehr ausstrahlen als das Oberteil von Karl Lagerfeld oder neueste 80´s Trend.

Comments are closed.