4 May 2015

Statement-Mode: Selbst gestaltete Botschaft auf Textilien

Posted by Fashion Victim

Statements liegen im Trend. Ob in sozialen Netzwerken, bei Demonstrationen oder in der Mode – anno 2015 versucht jedes Individuum in aussagekräftigen sowie kurzen Sätzen seine Meinung offen darzulegen oder übernimmt die Kreation eines anderen und bezeugt so seine Anteilnahme. Nach den Terroranschlägen in Paris war der Slogan Je suis Charlie weit verbreitet und wird noch in vielen Jahren an dieses unglaubliche Ereignis erinnern. Zahlreiche Menschen teilten die Worte nicht nur digital, sondern bedruckten Flyer, Zeitungen, Kleidung und Taschen um des Schrecklichen zu mahnen. Eine Botschaft auf der Kleidung spricht gleichzeitig Personen an, die wir persönlich gar nicht kennen. Statement-Mode ist die perfekte Möglichkeit, um den eigenen Standpunkt in die Öffentlichkeit zu tragen und kann heutzutage einfach im Internet selbst gestaltet werden. Bei der diesjährigen Echoverleihung setzte die deutsche Kultband Deichkind mit ihrem kompletten Outfit ein medienwirksames Zeichen für Flüchtlinge: ein weiteres Beispiel dafür, dass der neue Trend bereits im Mainstream angekommen ist.

Textilveredelung: Kleidung selbst gestalten

TraumkleidHat man ein passendes Statement, Spruch, Logo, Foto oder Motiv gefunden, geht es an die Auswahl des Trägerstoffes. Mögliche Kleidungsstücke sind T-Shirts, Poloshirts, Trikots, Tank Tops, Kleider, Hemden, Blusen, Unterhemden, langarmige Shirts, sportliche Shorts, Pullover, Jacken, Westen und Babybodys. Weitere Objekte, die für einen Druck infrage kommen, sind Kissenbezüge, Taschen, Handtücher, Kuscheltiere, Baby-Lätzchen, Caps, Tassen, Buttons, Sonnenschutz, Schlüsselband sowie Anhänger, Schürzen, Smartphone-Hüllen, Untersetzer,… Je nach Produktauswahl stehen verschiedene Druckverfahren mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen zur Verfügung.

Flockdruck: Qualitativ hochwertig und lange haltbar. Der Druck hat eine leicht erhabene, samtige Oberfläche. Das Motiv wird auf eine dünne Folie übertragen und herausgeschnitten. Mit starkem Druck sowie hoher Temperatur wird das Motiv auf die Textilie gebracht und verschmilzt während des Prozesses mit dem Trägerstoff.

Flexdruck: Selbes Verfahren wie im Flockdruck. Die Druckoberfläche ist jedoch glatt und leicht glänzend. Beide Verfahren sind besonders geeignet für Schriften, Logos und Motive ohne Farbverläufe.

Sublimationsdruck: Findet nicht nur bei Textilien, sondern ebenfalls bei der individuellen Gestaltung von Tassen und anderen Accessoires Anwendung. Mithilfe eines speziellen Druckverfahrens wird das Motiv auf ein extra beschichtetes Papier gedruckt und anschließend auf das Produkt mit Druck und Hitze übertragen. Bei diesem Verfahren muss die Textilfläche zuvor mit einer polymeren Beschichtung versehen werden.

Digitaldruck: Ist das perfekte Druckverfahren für Fotos, Logos, viele Farben und Farbverläufe. Die Haltbarkeit ist im Vergleich zum Flock- und Flexdruck geringer. Es gibt zwei Arten des Digitaldrucks: Digitaltransfer und digitaler Direktdruck. Beim digitalen Direktdruck können vollfarbige und komplexe Motive in hoher Qualität auf weiße und farbige Produkte aufgetragen werden. Eine spezielle Farbe wird auf die Textilien gesprüht und verschmilzt während des Trockenvorgangs mit den Fasern. Beim Digitaltransfer wird das Motiv auf eine Trägerfolie gedruckt, ausgeschnitten und unter hoher Hitze auf das Wunschprodukt aufgedruckt.

shirts-selbst-bedrucken.de

Zum Serviceangebot von shirts-selbst-bedrucken.de gehört ein umfangreiches Design-Tool. Das Wunschprodukt kann mithilfe dieses Werkzeuges komplett gestaltet und anschließend direkt bestellt werden. Die verschiedenen Produkte können in der Kleidergröße sowie Farbe verändert, mit individuellen Texten versehen oder um eigene Motive ergänzt werden. Das Ergebnis kann vor der Bestellung von allen Seiten aus begutachtet werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das Angebot des Anbieters zeichnet sich durch eine große Produktauswahl, günstige Preise und eine schnelle Lieferung aus. Hinzu kommen ein faires Rückgaberecht und ein sicheres Online-Bestellverfahren. Bei umfangreichen Aufträgen gewährt der Hersteller einen Mengenrabatt von bis zu 15%. Der Standardversand erfolgt per DHL und kostet nach Deutschland und Österreich 3.99€. Bei einem Versand in andere europäische Länder fallen Kosten in Höhe von 7.99€ an. Die Ware ist nach Zahlungseingang in wenigen Tagen lieferfertig und erreicht den Kunden innerhalb von 4-7 Werktagen. Als Bezahlverfahren stehen Vorauskasse, Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Amazon Payments und die klassische Rechnung zur Verfügung.

Direkt zum Online-Shop: http://www.shirts-selbst-bedrucken.de/poloshirt-bedrucken-mit-logo-und-text.html

Comments are closed.